Südsudan: Es geht voran

Der Südsudan zählt zu den ärmsten Ländern Afrikas. Die Unterentwicklung als Folge jahrzehntelanger Kriege, saisonaler Überflutungen, Dürrezeiten, Hungersnöte und Krankheitsepidemien lässt bei der traumatisierten Bevölkerung kaum Hoffnung aufkommen.

TERROR GEGEN CHRISTEN

Aus TSCHETSCHENIEN hat der Leiter von AVC, Eduard Schmidt in einem Telefonat mit dem dortigen Mitarbeiter beunruhigende Nachrichten erhalten. Ein Tschetschene hat Muslim zu sein. Alternativen sind nicht vorgesehen. Ibrahim hat sich dennoch für Jesus

Das Töten geht weiter

In Nigeria kommt es seit vielen Jahre immer wieder zu blutigen Übergriffen seitens muslimischer Extremisten (Boko Haram und Fulani). Eine erschreckende Zunahme dieser Morde ist zu verzeichnen. Tote mussten schon in Massengräbern beigesetzt werden.

Kampf beendet

Er hat gekämpft: einen guten Kampf, jahrzehntelang, in einem feindlichen Umfeld. Nun sind Kampf und Leiden vorüber. Am 15. Februar ist er in seine himmlische Heimat abberufen worden.

"Eingeschneit"

Der Ausbruch des Taal-Vulkans in der Nähe von Manila ist auch an dem AVC-Projekt nicht spurlos vorübergegangen. Denn nur rund 50 Kilometer trennen den Ort des Vulkanausbruches von dem AVC-Projektstandort.